Instruction book Volvo PV 444 | 445

Ein Kleinwagen macht große Karriere

Im Jahr 1943 wurde der Volvo-Ingenieur Helmer Pettersson beauftragt, binnen kurzer Zeit einen Kleinwagen zu entwickeln. Im Frühjahr 1944 wurden mehrere Prototypen des »PV444« fertiggestellt. Die Linienführung der Karosserie war stark amerikanisch geprägt, und die unkonventionelle selbsttragende Karosserie – komplett aus Stahl – war eine Neuheit auf dem schwedischen Markt. Der Motor, eine kurzhubige 4-Zylinder- Konstruktion, war sehr kraftstoffsparend und hatte eine Leistung von 40 PS. Einen kleineren Motor als den B4B genannten hatte man bei Volvo bisher nicht entwickelt. Eine Weltneuheit war die Verbundglas-Windschutzscheibe. Premiere des Wagens war auf der großen Stockholmer Volvo-Ausstellung im Herbst 1944, wo über 150.000 Besucher zu Gast waren. Aufgrund des sehr attraktiven Preises von 4.800 SKR gingen bereits während der ersten Tage 2.300 Bestellungen ein. Die Auslieferung der Wagen verzögerte sich jedoch bis ins Jahr 1947.

Das »Instruction book« beinhaltet die Modelle PV 444 A, B, C, D und das Chassis PV 445. Es orientiert sich an der Originalausgabe, der Text ist in englisch. Umfang 40 Seiten mit 3 mehrfach ausklappbaren Übersichtsseiten am Schluss der Broschüre. Format DIN A5, abgerundete Ecken, limitierte Auflage. 21,40 Euro.

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Besucherzaehler

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild

Wenn sie mehr Informationen zu den Büchern auf der Startseite haben möchten, klicken sie einfach auf das entsprechende Bild.