Edle Rarität aus Frankreich. Facel Vega HK500.

Zwischen 1954 und 1964 wurden in Frankreich bemerkenswerte Sportwagen gebaut, die den Namen Facel Vega trugen. Heute – fast fünfzig Jahre später – sind Fahrzeuge dieser Marke kaum noch bekannt. Dennoch schlägt jedem Oldtimerliebhaber das Herz höher, wenn er den Namen Facel Vega hört.

Der Facel Vega HK 500 gilt bei Liebhabern als das Auto der Marke schlechthin. Es war, trotz der geringen Auflage von nur 498 Fahrzeugen, das erfolgreichste Facel-V8-Modell. Ausgestattet mit amerikanischen V8-Motoren zwischen 5,8 und 6,3 Litern Hubraum leisteten die Fahrzeuge bis zu 390 PS und waren weit über 200 km/h schnell. Das 4-sitzige Coupé gab es wahlweise mit 4-Gang-Schaltung oder 3-Gang-Automatik.
Das Modell war äußerst luxuriös ausgestattet und zählte zu seiner Zeit zum Feinsten, was der Automobilbau zu bieten hatte. In der Avenue Georges V. in Paris, dem Sitz von Facel bestellten illustre Persönlichkeiten wie der Schah von Persien, König Hassan von Marokko, Ava Gardner oder Jean Gabin, Stirling Moss oder Ringo Star ihre Wagen. In Deutschland wurden die Wagen u.a. von Auto Becker in Düsseldorf vertrieben, der immerhin 67 Exemplare verkaufte.
Der Versuch, einen eigenen Vierzylinder-Motor zu konstruieren, der im Modell Facellia eingebaut wurde, ruinierte schließlich die Firma.

Die Betriebsanleitung behandelt das Modell Facel Vega HK 500. Es ist ein Nachdruck der Original-Anleitung, jedoch in Deutsch, 36 Seiten, Format 13,5 x 21 cm, komplett zweifarbig, Kleinstauflage, 26,00 Euro.

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Besucherzaehler

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild

Wenn sie mehr Informationen zu den Büchern auf der Startseite haben möchten, klicken sie einfach auf das entsprechende Bild.