Verkaufsprospekt Volvo PV 544 (C-1961)

Ab 1958 wurde der Volvo PV 544 als Nachfolger des ersten »Buckelvolvos« PV 444 produziert. Von diesem wurde der 4-Zylindermotor mit der Bezeichnung B16 mit 60 bis 80 PS und das Drei- oder Viergang-Getriebe (M3, M4, M30, M40) mit dem Hinterradantrieb übernommen. Der PV 544 und das bereits 1956 präsentierte Modell P 121 »Amazon« waren weltweit die ersten Wagen, die ab 1959 serienmäßig mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten auf den Vordersitzen ausgestattet waren.
Obwohl viele glaubten, dass die Produktion des Buckelvolvos PV 444 beendet werden würde, nachdem 1956 als bedeutende Weiterentwicklung der Volvo Amazon präsentiert wurde, erlebte das Modell nach grundlegender Überarbeitung als PV 544 eine Renaissance. Die ungeteilte Frontscheibe und ein neues Armaturenbrett, das den Bandtacho und die Polsterung („Sicherheits-Auflage“) vom Amazon übernahm, waren äußerliche Zeichen der Modellpflege. Mit mehr Platz auf der Rückbank – für nun drei Erwachsene – wurde das so verbesserte Modell ab 1958 als PV 544 weiter angeboten.
Im Jahre 1961 bekam der PV 544 eine 12-Volt-Anlage, den hubraum- und leistungsstärkeren B18-Motor und  1962 wurde der seit Ende der 1940er Jahre mit Phosphat-Tauchgrundierung ohnehin schon gute Rostschutz nochmals verbessert. Der Erfolg des Wagens hielt an, und er war sogar mehrere Jahre der meistverkaufte Personenwagen in Schweden.
Der letzte, der 440.000ste PV 544, ein schwarz lackiertes Modell »Sport« mit 95 PS, lief am 20. Oktober 1965 vom Band.

Sehr attraktiver Verkaufsprospekt für das Modell C mit B18-Motor, das ab 1961 produziert wurde. Format DIN A4 quer, 16 Seiten, durchgehend farbig, 10,00 Euro.

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Besucherzaehler

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild

Wenn sie mehr Informationen zu den Büchern auf der Startseite haben möchten, klicken sie einfach auf das entsprechende Bild.