Sören Meng: »Mei Geheischnis«.

»Geheischnis« ist ein Wort, das es im Prinzip nur im Saarland gibt und das man nur schwer erklären kann. Sein »Geheischnis« erfühlt jeder auf seine eigene Weise. Thomas Störmer spricht mit Sören Meng über sein »Geheischnis« am Freitag, 9. Dezember um 19.00 Uhr in der Alten Schule in Uchtelfangen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Zeitschrift »saargeschichte|n« mit dem Saarländischen Denkmalpflegepreis 2016 ausgezeichnet.

Bei einer Feierstunde am 25. Oktober 2016 in der Handwerkskammer des Saarlandes in Saarbrücken wurde neben zahlreichen Bauherren, Handwerkern und öffentlichen Trägern auch die Zeitschrift »saargeschichte|n« für ihre kontinuierliche, unabhängige und nachhaltige Berichterstattung im Bereich der Denkmalpflege mit dem Saarländischen Denkmalpreis ausgezeichnet. Herausgeber, Redaktion und Verlag der »saargeschichte|n« bedanken sich bei der Jury für diesen Preis.

Der neue Gedichtband von Erwin Gisch ist erschienen.

Die neuen Saargeschichte|n: Ab in den Urlaub! Das Ferienwerk der Arbeitskammer. Ab 22. September erhältlich.

In Spiesen ist die Hölle los …

Kommissar Schaum ist wieder da! – »Sumpf« und »Für Eich« von Klaus Brabänder in der zweiten Auflage ab sofort lieferbar.

Ein wenig verschroben und eigenartig kommt er schon manchmal rüber, der Josch. Gemeint ist Kriminalkommissar Joachim Schaum, der Protagonist in Klaus Brabänders Krimis »Sumpf« und »Für Eich«. Es wollen keine Regionalkrimis im klassischen Sinne sein, aber irgendwo müssen sich die Handlungen ja schließlich zutragen. Diesmal sind Spiesen-Elversberg, St. Ingbert und Schüren eben der Mittelpunkt der Krimiwelt. Und es gelingt Klaus Brabänder hervorragend, neben einem spannenden Krimi die Menschen in seiner Heimat treffend und mit hintergründigem Humor zu beschreiben. Mittlerweile hat Brabänder eine kleine Fangemeinde, die schon gespannt und sehnsüchtig auf sein nächstes Werk wartet …

Eine kleine Pretiose

Otto Dietz, Galina Belousova – Die Zauberflöte

Eine beeindruckende Biografie

Hans Schales – Leben für Afrika. Von Dietmar Moench

Seine Lebensgeschichte im Spiegel einer Freundschaft.

Ein attraktiver Bildband

Die Saar – Eine Bilderreise von der Quelle in den Vogesen bis zur Mündung in die Mosel. Von Werner Guthörl.

Über die edition schaumberg

Die Edition Schaumberg wurde im Jahr 2008 von dem Grafiker und Buchgestalter Thomas Störmer gegründet. Die Edition Schaumberg verlegt Publikationen zur regionalen Geschichte und Kultur, Biografien, Lyrik, Reisebeschreibungen, Romane, Zeitschriften, Broschüren, Reprints und spezielle technische Literatur. Ein wichtiger Aspekt – neben den Buchinhalten – bildet die typografisch einwandfreie Gestaltung der Werke sowie ein gekonnter Umgang mit Schrift und Bild.  

Auf den folgenden Seiten gebe ich ihnen einen kleinen Einblick in das Verlagsprogramm.

 

 

Sie wollen selbst ein Buch herausgeben …

… wissen aber nicht so recht wie oder Sie sind unsicher. Dann fragen Sie mich einfach unverbindlich an. 

Ich stelle ihnen mein in über 30 Jahren erworbenes Wissen rund um die Herstellung von Büchern, Broschüren und Zeitschriften auch auf Vergütungsbasis zur Verfügung.
Ich berate Sie rund um das Thema Buchgestaltung und Buchherstellung. Ich liefere Teilbereiche der Druckvorstufe in erstklassiger Qualität, seien es fotografische Arbeiten, die Durchführung von Scanarbeiten, Bildbearbeitung, Bildretusche, Grafik, Typografie, Druckvorlagenherstellung oder auch Lektorat und Korrektorat.

Darüber hinaus biete ich Ihnen auch Full-Service – das bedeutet: Sie liefern Manuskript und Bildvorlagen, ich erledige alles Weitere für Sie bis zum Endprodukt Buch, Broschur oder Zeitschrift. So wissen Sie von Anfang an, was ihr Werk kostet, wie lange die Produktion dauert und wann ihr Produkt geliefert wird.

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild