300 Jahre Hiwwelhaus Alsweiler – Unsere Tür in die Geschichte

Das Hiwwelhaus in Alsweiler, das Haus auf dem Hügel, ist weit über die Grenzen des Dorfes hinaus ein Kulturdenkmal von hohem Rang. Als eines der ältesten Bauern- und Fachwerkhäuser im Saarland weist es mit seinen historischen Räumen, seinen schmalen Treppenstiegen, dem riesigen Rauchfang, dem steinernen Backofen und dem Hausbrunnen eine Reihe von Besonderheiten auf, die heute nur noch selten zu finden sind. Wer das Gebäude betritt, spürt sofort, dass er sich in eine andere Zeit mit anderen Notwendigkeiten und anderen Gedankenwelten begibt. 
Es ist jetzt 300 Jahre her, seit das Hiwwelhaus nach Jahrzehnten der Kriege und des Elends auf Ruinen wieder aufgebaut wurde. Aus diesem Anlass erzählen wir in diesem historischen Magazin von den Lebensbedingungen unserer Vorfahren vor 300 Jahren, doch wir würdigen auch die Rolle, die das Hiwwelhaus im heutigen Dorfleben einnimmt. 
Seit der Sanierung im Jahr 1998 ist es zu einem lebendigen Kulturzentrum geworden, das bei den Bürgern großen Zuspruch findet. Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen haben das intime Forum zum Kristallisationspunkt einer neu entstandenen Kleinkunstszene gemacht, deren Schaffen für das Dorf eine enorme Bereicherung darstellt. Dies beweist, wie fruchtbar die Einbeziehung der Geschichte in die Gegenwart sein kann.

 

»300 Jahre Hiwwelhaus Alsweiler – Unsere Tür in die Geschichte«
Broschur, Format 21 x 28 cm, 100 Seiten, komplett farbig, ISBN 978-3-941095-11-3, empf. VK-Preis 14,00 Euro.

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Besucherzaehler

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild

Wenn sie mehr Informationen zu den Büchern auf der Startseite haben möchten, klicken sie einfach auf das entsprechende Bild.