Außergewöhnliche Biografien

Mit den EntdeckerMagazinen haben wir wirklich Außergewöhnliches gewagt. Nicht alltägliche Biografien zweier großer saarländischer Autoren der Nachkriegszeit. Ludwig Harig, der seinerzeit seinen Lehrerberuf aufgab, um sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Er wurde weit über die Grenzen hinaus bekannt mit seinem Vaterroman Ordnung ist das ganze Leben. Im EntdeckerMagazin 002 schreiben und beschreiben Freunde, Kenner und ihm nahestehende Personen ihn und sein Werk. Herausgekommen ist eine fast intime Beschreibung des Künstlers und Menschen Ludwig Harig, wie ihn viele nicht kennen. 

Im ersten EntdeckerMagazin, das zum 75sten Geburtstag von Johannes Kühn erschienen ist, lernen sie viele Facetten des Ausnahmelyrikers kennen. Sein engster Freund Benno Rech zitiert Passagen aus seinem Tagebuch, der Journalist und Kühn-Kenner Klaus Brill beschreibt den Dichter und führte ein langes Interview. Auch hier gilt: So nah wird niemand mehr an Johannes Kühn herankommen.

 

Ganz anders die fiktive Biografie des Behinderten und Neunkircher Originals Franz Carl Eduard Senz. Hier unternimmt der Autor André Noltus den Versuch, das Leben des »Sense Edward« nachzuzeichnen, indem er ihm mit eigenen Worten Persönlichkeit verleiht. So ist ein wunderbares Stück entstanden, das ein armseliges Dasein eines Menschen schildert bis zur Ermordung durch die Nazis im Lager Hadamar in Hessen. Die subtil geschriebene Geschichte verzaubert und mahnt zugleich. 

 

Edition Schaumberg
Thomas Störmer

Brunnenstraße 15
66646 Marpingen

Telefon (06853) 502380

E-Mail: info@edition-schaumberg.de

Besucherzaehler

Aktuelle Lesungen = Klick aufs Bild

Wenn sie mehr Informationen zu den Büchern auf der Startseite haben möchten, klicken sie einfach auf das entsprechende Bild.